Drückjagd auf Sauen im Revier Mali Zvornik

Unsere serbischen Freunde freuen sich über ausländische Jagdgäste. Gerne stelle ich einen Kontakt her. Die Unterkunft ist dort in einfachen Jagdhäusern. Die serbische Gastfreundschaft ist überwältigend und das Essen üppig.

Die Anreise kann mit dem Flieger über Belgrad erfolgen. Flugdauer etwa zwei Stunden von Deutschland. Von dort geht es mit dem Taxi ins Jagdgebiet.

Ab Oktober gibt es die Möglichkeit mit Bracken auf Sauen zu jagen. 10 Tage Jagd kosten 980 Euro inklusive Unterbringung, Verpflegung, Jagdschein und Jagdkarte. Unter der Woche wird vom Ansitz gejagt und an den Wochenenden werden Drückjagden mit Bracken organisiert.  Das Revier hat eine Größe von ca. 45.000 ha. Es können eigene Waffen eingeführt werden, bei Bedarf werden aber auch Waffen gestellt. Gejagt wird auf Sauen, weibliches Rehwild, Fuchs und Hase.

Blick aus dem Boranje-Gebirge auf die Drina. Hier oben jagen wir.
Eine unserer Unterkünfte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.