Zucht

Zucht der Serbischen Bracke

Es gibt nur ganz wenige Hunde dieser Balkan-Bracken mit einer Zuchtzulassung in Deutschland. Gezüchtet werden kann unter dem Dach des VDH. Einen eigenen Zuchtverein für die Rasse gibt es in Deutschland nicht.  Meine Hündin Dara ist wohl die einzige Hündin mit einer Zuchtzulassung in Deutschland.  Für eine Zuchtzulassung benötigt der Hund , wenn er aus dem Ausland stammt ein Export-Pedigree. Anschließend muß er auf zwei Ausstellungen vorgestellt werden. Sinnvoll ist es auch bei einem Brackenzuchverein in Deutschland jeweils Anlagen- und Gebrauchsprüfungen zu absolvieren. Weiter muß  eine Zuchtstätte beim VDH angemeldet werden.

In 2014 habe ich mit Dara einen Wurf von 7 Welpen gezogen. Für den Deckakt sind wir zu einem befreundeten Züchter nach Österreich gefahren und haben dort  von seinem Rüden Lasko, einem hochveranlagten Hund decken, lassen. Die Welpen sind allesamt toll gelungen und jagdlich toll veranlagt.

Heute züchte ich allerdings nicht mehr. Die serbischen Bracken und die deutschen Jäger sind nicht unbedingt kompatibel. Daher ist es etwas schwierig die Welpen in gute und geeignete Hände unterzubringen.

Hier einige Fotos der Welpen:

Aika:

Aika
Serbische Bracke Aika

 

Aleska:

Aleska
Wasserfreude serbischer Bracken. Hier Aleska

Amra:

Amra, Serbische Bracke
Immer mit der Nase unten. Amra

Anton:

Anton, Serbische Bracke
Anton steht heute in Schweden

Anton steht heute in Schweden und ist dort auf Ausstellungen und auch auf Arbeitsprüfungen hochprämiert.

Hier ein Foto von Anton mit diversen Auszeichnungen.
Hier ein Foto von Anton mit diversen Auszeichnungen.

Ara:

Ara
Ara

Aris:

Aris
Aris

Atos:

Atos
Atos. Bestens veranlagt, aber leider früh vom Auto überfahren.

Aleska steht heute im Chiemgau und jagt dort im Hochgebirge. Es sind dort schon weit über 100 Stück Wild vor Ihr zur Strecke gekommen.  Aris wird heute in der Nähe von Hildesheim für die Nachsuche und zur Stöberarbeit eingesetzt. Ara steht im Würtembergischen. Atos, Aika und Amra sind dem Straßenverkehr zu Opfer gefallen.

Dara ist nun zu alt um nochmals mit Ihr zu züchten. Von meinem Freund Toni habe ich 2018 Una geschenkt bekommen. Eine vielversprechende Hündin die Ihre Veranlagung schon auf einer Anlageprüfung gezeigt hat.

Una
Dara auf der Bank. Una trägt den Kopf immer sehr elegant.
Una und Dara am Darsser Strand.

Una habe ich in der vergangenen Jagdsaison 2018/2019 auch schon sehr erfolgreich bei Ansitzdrückjagden eingesetzt.

Zur Zeit plane ich keinen weiteren Wurf. Ich stehe über meinen Freund Toni aber in engem Kontakt zu sehr guten Züchtern in Serbien und in Bosnien. Wir haben bereits einige Hunde verschiedenener Rassen nach Deutschland gebracht. Und alle sind jagdlich hervorragend eingeschlagen. Sofern der Wunsch besteht kann ich einen Kontakt herstellen.